Blog

Global ARCH / Andere  / Global Arch Live: Verbesserung globaler Ungleichheiten in der pädiatrischen und angeborenen Herzversorgung

Global Arch Live: Verbesserung globaler Ungleichheiten in der pädiatrischen und angeborenen Herzversorgung

Dieses Webinar beleuchtet die globale Krankheitslast bei angeborenen und rheumatischen Herzerkrankungen und die Herausforderung beim Zugang zu Behandlung in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen. Außerdem wird die Call-to-Action-Kampagne vorgestellt, die auf dem 8. Weltkongress für Pädiatrische Kardiologie und Herzchirurgie (WCPCCS) im August 2023 vorgestellt wird. Die Moderatoren des Webinars sind Bistra Zheleva, Vizepräsident für globale Strategie und Interessenvertretung, Children's HeartLink; Dr. Jeffrey Jacobs, Professor für Chirurgie und Pädiatrie an der University of Florida und Co-Vorsitzender des WCPCCS; Dr. Kathy Jenkins, Senior Associate in Kardiologie, Abteilung für Kardiologie, Geschäftsführer, Center of Applied Pediatric Quality Analytics, Boston Children's Hospital, Professor für Pädiatrie, Boston Medical School. Eingeladene Diskussionsteilnehmer sind Herr Farhan Ahmad, CEO Pakistan Children's Heart Foundation; Sandra Mattos, Maternal-Fetal Cardiac Unit, Real Hospital Portugues, Brasilien, und Sreehari M. Nair, Indisches Ministerium für Gesundheit und Familienfürsorge, Regierung von Kerla, Indien. Moderiert wird das Webinar von Amy Verstappen, Präsident der Global ARCH.

Global ARCH

Nahimeh Jaffar 

Nahimeh Jaffar hat arbeitete als zertifizierter Projektmanager (PMP) in verschiedenen Bereichen, darunter öffentliche Gesundheit, Biotechnologie und Pharmazie, und arbeitete in klinischen Umgebungen wie Krankenhäusern und Kliniken. Darüber hinaus arbeitete sie mit globalen Gemeinschaften in Afrika, der Karibik und dem Nahen Osten zusammen und unterstützte verschiedene soziale Projekte. MS. Jaffar war in Zusammenarbeit mit dem Center for Disease Control (CDC, USA) und dem Center for Medicare and Medicaid Services (CMS, USA) an präventiven Gesundheitsinitiativen beteiligt.

 

 Jaffar hat einen MBA in Business Development vom Swiss Institute of Higher Management, Vevey, Schweiz, und einen Bachelor-Abschluss in Consumer Affairs von der California State University, Northridge, USA.

Amy Verstappen, Präsidentin

Amy Verstappen ist seit 1996 Patientenanwältin und Gesundheitserzieherin, als ihre eigenen Herausforderungen mit einem komplexen Herzfehler sie zur Adult Congenital Heart Association führten, wo sie von 2001 bis 2013 als Präsidentin tätig war Zentren für die Kontrolle von Krankheiten des Nationalen Instituts für Herz, Lunge und Blut; und der Internationalen Gesellschaft für angeborene Herzerkrankungen bei Erwachsenen und arbeitete mit angeborenen Herzpatienten und Berufsgruppen in den USA und der ganzen Welt zusammen. Frau Verstappen erhielt 1990 einen Master in Education und 2019 einen Master in Global Health.